Westkompanie und Markt-Kompanie

Im Jahre 1973 fassten die beiden damaligen Hauptleute der Bad Lippspringer Westkompanie, Matthias Schwamborn, und der Markt-Kompanie des Bürger-Schützen-Vereines Schloß Neuhaus 1913 – St. Henricus Bruderschaft e.V. -, Edmund Koch, den Entschluß, eine Kompaniefreundschaft zu gründen. Diese Idee wurde auf einer Sitzung der Bäckerinnung von den beiden hauptberuflichen Bäckermeistern geboren.

Unter Mithilfe einiger Vorstandsmitglieder wurde eine Freundschaft zwischen den beiden Schützenkompanien in’s Leben gerufen, die auch heute noch, nach 44 Jahren, von den Kompanievorständen und Schützen mit Leben gefüllt und gepflegt wird.

Erinnerungstafeln und Urkunden in den Kompaniebereichen der Schützenhallen erinnern an die Gründung und die Jubiläumsdaten der Freundschaft.

Ständige Besuche bei den Schützenfesten am Samstag Abend in Schloß Neuhaus und zu den Schützenfrühstücken am jeweiligen Schützenfest-Montag in Bad Lippspringe festigen diese Freundschaft beständig. Kleinere Abordnungen nehmen regelmäßig an den jeweiligen Jahreshauptversammlungen oder an Jahresabschlußsitzungen sowie an den Festbällen teil.