HORRIDO Frank Täubert von der Klumpsack-Kompanie ist neuer Bad Lippspringer Schützenkönig

Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe hat einen neuen Schützenkönig: Um 19.15 Uhr holte der Hauptmann der Klumpsack-Kompanie, Frank Täubert, mit dem 45. Schuss den Adler von der Stange. Frank geht somit als 97. König in die 112 Jahre alte Geschichte des Bürgerschützenvereins ein.
Als Königin steht ihm seine Ehefrau Nadine zur Seite.
Nach einem spannenden Stechen hatte sich Frank Täubert zuvor gegen seine Schützenbrüder Karsten Baumhöhr
(West-Kompanie), Heiner Thöne (Arminius-Kompanie), Maik Güsen (Arminius-Kompanie) und Matthias Wiemann (West-Kompanie) durchgesetzt. Zuvor wurden die drei Prinzen ermittelt:
Um 17 Uhr und mit dem ersten Schuss holte sich Maurice Pauly von der Arminius-Kompanie das Zepter und wurde damit Nachfolger von Stefan Strate (Arminius-Kompanie).
Der Kronprinz ist Mitglied der Klumpsack-Kompanie und heißt
Oliver Bauer. Um 17.09 Uhr und mit dem zehnten Schuss wurde er Nachfolger von Jan-Noah Walter (Klumpsack-Kompanie). Neuer Apfelprinz ist Florian Thiele von der West-Kompanie. Er hatte die Insignie um 17.23 Uhr mit dem 23. Schuss dem Adler entrissen. Florian folgt somit seinem Zwillingsbruder Benedict. (Westkompanie)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.